HANDWERK IN PRÄZISION

Text
Redaktion
·
Foto
Poggenpohl
Bereits als Friedemir Poggenpohl 1892 das Familienunternehmen gründete, galt der Anspruch, „die Küche besser zu machen“. Nach annähernd 130 Jahren ist aus dem einstigen Tischlereibetrieb die führende Marke für luxuriöse Küchenarchitektur Made in Germany geworden. Als Erfinder der modernen Küche verbindet Poggenpohl heute architektonisches Denken und Handeln nachhaltig mit richtungsweisendem Design, ausgezeichneter Handwerkskunst und technischer Präzision.

TEILEN

Die Zutaten zur neuen Küche: Innovatives Design und erstklassiges Handwerk

Qualität hat mit Poggenpohl einen Namen, der sich auf das Tischlerhandwerk gründet. Den Unterschied macht die Verbindung von handwerklicher Erfahrung mit neuen Methoden. Beispielhaft dafür steht die Zehner-Schleiflack-Technik, eine Verarbeitungsmethode, die außergewöhnliche Lackoberflächen ermöglichte und schon in den 1930er Jahren weltbekannt wurde. Heute verschmilzt die Tischlerkompetenz mit modernster Fertigungstechnologie. Die Herstellung ausschließlich in Deutschland sichert die Qualität und Unverwechselbarkeit der Küchen.

 

Das Erlebnis Poggenpohl – Ein Blick in die Produktion

 

Als eine international führende Luxusmarke zählt Poggenpohl zu den renommiertesten und bekanntesten deutschen Küchenherstellern. Design-Entwürfe werden regelmäßig mit anerkannten Preisen wie dem German Design Award oder dem Red Dot Design Award ausgezeichnet Die Marke wird weltweit über ein internationales Netzwerk von eigenen Studios sowie autorisierten Fachhändlern vertrieben.

 

Tipp der Redaktion: Mehr zur Marke Poggenpohl

Riesling. Um diese Rebsorte kommt man in Deutschland und auch in Nierstein beim Weingut St. Antony nicht drumherum. Und das...
Der K.O.S. Riesling wurde als exklusive Weinkreation für das Stoetvig Hotel im Süden des Oslo Fjords aufgelegt. Der Wein entwickelte...