Search
Close this search box.

KOCHEN BEDEUTET LEBENSQUALITÄT #KRAUTKOPF

Text
Redaktion
·
Foto
KRAUT_KOPF
Susann Probst und Yannic Schon gehören zu den erfolgreichsten vegetarischen Foodbloggern in Deutschland.

TEILEN

Seit 15 Jahren gehen sie ihren Weg gemeinsam. Teilen Freude, Liebe und Glück, erleben Abenteuer, lachen und weinen zusammen. Ihre zwei größten Leidenschaften: Fotografie und Kochen. Mit ihrem Blog „Krautkopf“ vereinen sie beides miteinander. Der Blog ist für sie eine große Spielwiese, auf der sie sich kreativ austoben und immer wieder neu erfinden können. Der soziale Aspekt beim Kochen und Essen ist für die beiden Wahl-Mecklenburger sehr wichtig. Deshalb organisieren sie kulinarische Events und geben ihre Erfahrungen in Food-Fotografie und -Stylingworkshops weiter.

In ihrem eigenen Nutzgarten züchten Susann Probst und Yannic Schon etwa 50 Gemüsekulturen mit über 100 verschiedenen Sorten. Direkt vom Saatkorn gezogen. Dazu eine Vielzahl an essbaren Kräutern und Blüten, Obst und Wildobst.

Sie wollen ein ökologisches System im Einklang mit der Natur fördern, das eine nachhaltige Kreislaufwirtschaft und ein Miteinander verschiedenster Lebewesen ermöglicht. Ein sehr sinnvoller Gedanke, den wir als Demeter-Betrieb selbstverständlich teilen. Wir haben die beiden Blogger daher gebeten, für uns ein Gericht zu entwickeln, das perfekt zu einem unserer Lieblingsweine passt — dem Rotschiefer Riesling!

KARTOFFELKLÖSSCHEN MIT FRÜHLINGSGEMÜSE

Zutaten (für 4 Personen):

600 g mehligkochende Kartoffeln
85 g Hartweizengrieß
50 g Weizenmehl Typ 550
1 Zehe Knoblauch
2 EL Butter
100 ml Weißwein (Riesling)
200 ml Gemüsebrühe
150 g Schlagsahne
30 g Parmesan
2 Kohlrabi
250 g Erbsen (gepalt)
6 Radieschen
1 Handvoll Dillspitzen
1 Handvoll Erbsensprossen
Salz

 

 

 

 

 

Zubereitung:

1. Die Kartoffeln in der Schale in ca. 20 min weich kochen. Anschließend
abgießen, etwas abkühlen lassen und pellen.
2. Die Kartoffeln durch eine Kartoffelpresse drücken, mit 1 ½ TL Salz
würzen und mit dem Hartweizengrieß und Mehl verkneten.
3. Der Teig soll glatt sein und nicht mehr kleben; falls nötig, noch etwas
Grieß und Mehl zugeben.
4. Den Kloßteig mit feuchten Händen zu 24 walnussgroßen Klößchen formen und diese auf einem Teller beiseitestellen.
5. Den Knoblauch schälen und fein hacken. In einem kleinen Topf 1 EL
Butter zergehen lassen und den Knoblauch darin glasig anschwitzen.
6. Mit Weißwein ablöschen, die Gemüsebrühe aufgießen und bei mittlerer Hitze etwa 5 Minuten köcheln lassen.
7. Die Sahne hinzugeben und die Sauce weitere 10 Minuten bei mittlerer
Hitze reduzieren lassen.
8. Den Parmesan reiben, in die Sauce einrühren und mit Salz abschmecken.
9. Für die Klößchen reichlich Salzwasser in einem großen Topf zum
Kochen bringen.
10. Währenddessen den Kohlrabi schälen, in Spalten schneiden und in
einem Topf zusammen mit dem übrigen 1 EL Butter, 80 ml Wasser und
1/2 TL Salz abgedeckt 5 Minuten dünsten. Dabei gelegentlich umrühren.
11. Die Erbsen hinzugeben und weitere 5 Minuten dünsten, bis das Gemüse gar ist.
12. Die Radieschen in feine Scheiben schneiden.
13. Die Klößchen vorsichtig in das kochende Salzwasser hineingleiten lassen und 4 bis 5 Minuten im siedenden Wasser garen, bis sie an die
Oberfläche steigen.
14. Die fertigen Klößchen mit einem Schaumlöffel herausnehmen und
zusammen mit dem Buttergemüse auf Tellern verteilen.
15. Die Sauce darüber gießen und mit Radieschen, Dill und Erbsensprossen garnieren.

TIPP DER REDAKTION:

Für das erste Kochbuch haben Susann Probst und Yannic Schon an vielen neuen Rezepten getüftelt, in der Natur, über Berlins Dächern und zu Hause gekocht und diese kulinarischen Geschichten fotografisch festgehalten. Entstanden ist ein saisonales Kochbuch mit 65 Rezepten. Gerichte mit Einflüssen aus der ganzen Welt, zubereitet mit natürlichen und ursprünglichen Produkten.

KRAUTKOPF – VEGETARISCH KOCHEN UND GENIESSEN

Gebundene Ausgabe
240 Seiten
Format: 20 x 25,9 cm
Hardcover, mit Tiefprägung
Verlag: Hölker Verlag; 1. Edition (Juni 2015)
Sprache: Deutsch
ISBN 978-3881179553

EUR 30,00 (inkl. Mwst.)

Das Buch gibt es beim Buchhändler um die Ecke.

Im Fokus stehen die Lieblingsweine von Produktionsleiter Sebastian Strub und Vertriebsleiter Kenneth Barnes – Orbel und Hipping....
Überraschung von St. Antony: Für die sonnigen Herbsttage stellt das Weingut erstmalig den Hipping Kabinett 2022 vor....